Über mich

.

Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum!

.

So habe ich schon in jungen Jahren gefühlt.

Meine erste Begenung mit einem Hund, war mit einem kleinen Mischling meiner Tante (für mich war er riesig). Er mochte keine Kinder! Das war die Aussage von "Tante Miechen". Als Dreijährige wollte ich jeden Hund anfassen - zum grauen meiner Eltern. Ich besitze wohl eine besondere Zuneigung und Verständis zum Hund, denn ich benutzte "Navaho" in der zweiten Nacht als Kopfkissen.

.

Diese Begabung habe ich mein ganzes Leben immer weiter ausbauen können.

Mit 12 Jahren bekam ich dann meinen "eigenen" Hund, einen Golden Retriever - natürlich war es ein Familienhund. Ihn habe ich trotz Pubertät und Chaos in meinem Teenagerleben immer und überall dabeigehabt und bin auch mit ihm in den ersten großen Schritt meines jungen Lebens gegangen - die erste eigene Wohnung. Gino habe ich mit stolzen 15 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen lassen müssen. Gino war ein echter Seelenhund.

Nach 8 Jahren Banker-Dasein in zwei verschiedenen Sparkassen habe ich endlich verstanden, dass die Wirtschafts-Welt mich nicht glücklich machen kann. Nach einem Umzug ins schöne Lüneburg (Deutschland), habe ich die Chance meines Lebens am Schopf gepackt und habe gewagt mich selbständig zu machen - natürlich mit dem besten Freund des Menschen - dem Hund.

Seit 2014 war ich erfolgreich als Hundebetreuerin in Lüneburg tätig. Durch die Liebe bin ich seit 2018 in Kärnten gelandet = )

Nun heißt es neue Herausforderungen annehmen und ein paar Dinge ändern. Diese findest du beim Ablauf

.

Ab jetzt bin ich in und um Klagenfurt für euch da.

.

Ich freue mich auf jeden Vierbeiner und danke jetzt schon mal für euer Vertrauen.

Eure Sabine Pluskat